LiEat Review - Jack-Reviews.com

LiEat Review

Mystery-RPG
LiEat ist ein kurzes Mystery-RPG welches mit dem WOLF RPG Editor erstellt und von vgperson übersetzt wurde
In LiEat schlüpft man in die Rolle von Leo, einem Betrüger, und seiner Tocher Efina, einem Mädchen das aus einem Drachenei geschlüpft ist und Lügen essen kann. Die beiden begeben sich in eine fast vollkommen verlassene Stadt um einer Vampirlegende nachzugehen.

Das hätte eigentlich ein sehr interessantes Spiel abgeben können, aber im Großen und Ganzen ist es nichts besonderes. Es ist einfach nur ein simples RPG, welches zum Glück ein sehr schnelles und einfaches Kampfsystem bietet, welches die Story eines ebenso simplen Mysteriums erzählt.

LiEat
Die einzig herausragenden Elemente des Spiels sind die eigene Grafik und die Artworks.
Allerdings sind die Maps für meinen Geschmack etwas zu leer und da LiEat nur ein einziges Setting zu bieten hat fehlt es auch an Abwechslung.
Das Spiel wird aber trotzdem nie langweilig, immerhin geht es nur eine Stunde. Vermutlich ist es sogar kürzer, aber ich habe noch ein paar unnötige Kämpfe bestritten durch die der Endboss ein Witz war.
Falls es noch mehr Geschichten in dieser Welt geben sollte hoffe ich, dass diese etwas interessanter gestaltet werden. Es gäbe auf jeden Fall noch einiges zu erforschen, darunter warum Leos gesamtes Leben aus Lügen zu bestehen scheint und was es mit den Drachen auf sich hat. Diese haben nämlich allesamt einzigartige Fähigkeiten, wie z.B. Unsterblichkeit oder Immaterialität, und wurden für einen bestimmten Zweck geboren den sie aber selbst nicht kennen.

RPG

 

Abschließende Bewertung



LiEat ist für ein kurzes Spiel ganz okay, aber weder das Gameplay noch die Story sind in irgendeiner Art und Weise herausragend.

 

Positive Aspekte von LiEat


  • eigene Grafiken und Artworks
  • es mag zwar nur eine Stunde lang sein, aber das ist bei der Art von Story genau richtig
  • schnelle und sehr einfache Kämpfe, vor allem da man sich jederzeit kostenlos heilen lassen kann

 

Negative Aspekte von LiEat



  • die Maps sind etwas leer
  • aus dem Konzept wurde nicht sonderlich viel gemacht
  • es gibt zu wenig Informationen über die Welt und die Charaktere
LiEat Reviewed von Jack am 2014-05-01 Rating: 3.5

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

AddThis