Sakasama no Patema / Patema Inverted Review - Jack-Reviews.com

Sakasama no Patema / Patema Inverted Review

Sakasama no Patema Review 
Patema Inverted ist ein Anime-Film dessen Setting eine frappierende Ähnlichkeit zum Realfilm Upside Down aufweist
Upside Down spielt in zwei Welten die sich direkt gegenüberliegen und deren Bewohner nur von der Gravitation ihres eigenen Planeten beeinflusst werden. Sprich der Versuch den Boden der anderen Welt zu betreten würde dazu führen, dass sie im freien Fall auf ihre eigene Welt zurückstürzen.

Patema Inverted behandelt ein ähnliches Prinzip, beschränkt sich aber auf eine einzige Welt. Die "normalen" Menschen leben an der Oberfläche und predigen das Sterbliche nicht nach dem Himmel streben sollten da viele Menschen in einer Katastrophe in eben jenen gesorgen wurden. Das ist natürlich nichts weiter als Propaganda, denn in Wirklichkeit war die Katastrophe Folge eines misslungenen Gravitationsexperiments.

Seitdem existieren die sogeannnten Invertierten — Menschen die im Untergrund leben und auf der Unterseite der Erde wandeln. Davon abgesehen scheinen sie aber ein besseres Leben zu führen. Die Einwohner der Oberfläche wirken nämlich lustlos und apathisch, so als hätte man sie einer Gehirnwäsche unterzogen. Dahingegen führen die Menschen unter der Erde ein relativ entspanntes Leben. Allerdings versuchen die Erwachsenen die Existenz der Oberfläche zu verheimlichen, denn wer versucht sie zu erreichen wird gen Himmel gesogen.

Patema

Genau das widerfährt der weiblichen Protagonistin Patema. Ihr Vater hat ihr häufig von der Oberfläche erzählt, aber seitdem er spurlos verschwunden ist treibt sie sich ständig in der Gefahrenzone rum. Dort trifft sie eines Tages auf einen Fledermaus-Menschen — in Wahrheit eine Sicherheitskraft der Oberfläche — und stürzt bei ihrem Fluchtversuch in die Tiefe.

Sakasama no Patema ReviewDort begegnet sie Eiji, einem Rebell und Tagträumer der sich nicht für die Regeln seiner Gesellschaft interessiert und sich schnell mit Patema anfreundet. Ihre Ankunft bleibt allerdings nicht lange unbemerkt und bevor Eiji mit seiner neuen Freundin in den Untergrund flüchten kann wird sie entführt. Zu diesem Zeitpunkt verliert der Film leider etwas an Qualität.
In Upside Down agierte die Gesellschaft als Gegenspieler und daran hätte sich Patema Inverted ruhig ein Beispiel nehmen können. Stattdessen wird ein Antagonist eingeführt der einfach nur böse ist um böse zu sein.

Er wirkt in gewisser Weise sogar verstörend, denn trotz ihres Altersunterschiedes scheint er Patema ganz für sich haben zu wollen. Mehr will ich über die Story auch nicht verraten. Es gibt auf jeden Fall noch einige interessante Entwicklungen, auch wenn ich mir nicht sicher bin ob sie logisch gesehen wirklich Sinn machen. Die Welt wirkt nämlich nicht hundertprozentig durchdacht. Das hat Upside Down ebenfalls besser gemacht.

Dafür ist Patema Inverted nicht an die Beschränkungen der realen Welt gebunden und kann sich mit den Gesetzen dieses Settings richtig austoben. Infolgedessen liefert der Film auch einige atemberaubend schöne Szenen. Schlussendlich kann ich aber beide Filme empfehlen. Die Ideen mögen sich ähneln, sind schlussendlich aber unterschiedlich genug um auf eigenen Beinen stehen zu können.

Patema Inverted

 

Abschließende Bewertung



Patema Inverted ist ein netter Film der aber unter einem Antagonist leidet der nur böse ist um böse zu sein. Die restlichen Charaktere sind zwar auch etwas blass, aber bei denen hat es mich nicht gestört.

 

Positive Aspekte von Patema Inverted


  • interessantes Setting
  • der Film sieht teilweise atemberaubend schön aus
  • im Gegensatz zu Upside Down wird wesentlich mehr mit den Gesetzen der Welt gespielt.

 

Negative Aspekte von Patema Inverted



  • der Antagonist ist böse um böse zu sein
  • die Charaktere kommen allesamt zu kurz
  • die Welt wirkt nicht komplett durchdacht und das Ende finde ich eher verwirrend als das es wirklich Sinn ergibt
Patema Inverted Reviewed von Jack am 2014-05-20 Rating: 4

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

AddThis