Jack Reviews - AAA Games, Indie Games, Visual Novels und mehr!: März 2015

Humble Bundle - Indie Bundle #14

Humble Bundle - Indie Bundle #14

Outlast
Einschätzung: Das Bundle kann man auf jeden Fall mitnehmen, vor allem wenn die Qualität der nächste Woche hinzukommenden Spiele mit den aktuellen Titeln mithalten kann. Shadow Warrior lohnt sich aber nicht unbedingt. Es wird zwar ein guter Rabatt geboten, aber das Spiel ist oft genug für weniger zu haben.


Spieltitel Review Key Wertung
UnEpic --- Steam 2,524 / 105
Outlast Ja Steam 14,276 / 483
La-Mulana --- Steam 924 / 170
Pixel Piracy --- Steam 2,841 / 1,035
Torchlight II --- Steam 17,578 / 796
Super Splatters --- Steam 34 / 3
Shadow Warrior: Special Edition --- Steam 5,976 / 259

Das Bundle läuft noch 14 Tage
Preis: $1 - $40

Bundles: Worms - Monday

Bundle Stars - Worms Bundle

Worms Reloaded
Einschätzung: Wer diese Spiele trotz mehrerer Bundles nicht haben sollte und häufiger mit Freunden spielt, der kann hier ohne Bedenken zugreifen. Worms Blast und Worms Pinball scheinen zwar nicht gerade die besten Ableger zu sein, aber die anderen dürften unzählige Stunden an Unterhaltung bereithalten.


Spieltitel Review Key Wertung
Worms --- Steam 94 / 20
Worms Blast --- Steam 40 / 48
Worms Pinball --- Steam 71 / 100
Worms Crazy Golf --- Steam 210 / 34
Worms Ultimate Mayhem – Deluxe Edition --- Steam 607 / 92
Worms Reloaded: Game of the Year Edition --- Steam 1,283 / 164

Das Bundle läuft noch 14 Tage
Preis: 3,36€

Finding Teddy 2 Review

Metroidvania
Finding Teddy 2 ist ein Metroidvania, welches sich nur geringfügig an seinem Vorgänger orientiert
Finding Teddy hat mir zwar gefallen, aber den musikalischen Aspekt fand ich eher nervig, zumal einige Noten herausgehört werden mussten anstatt sie direkt auf dem Bildschirm zu sehen. Deswegen hätte ich vermutlich einen großen Bogen um den Nachfolger gemacht. Aber da dieser das gesamte Gameplay über den Haufen werfen zu schien, habe ich dann doch mal nach einem Key gefragt.

Schlussendlich finde ich den ersten Teil aber trotzdem besser. Finding Teddy 2 mag zwar ein solides Metroidvania sein, aber es hat mich viel zu oft genervt als dass ich behaupten könnte Spaß mit gehabt zu haben. Trotzdem habe ich es irgendwie geschafft mich 17 Stunden damit zu beschäftigen.

Das größte Problem ist eines der wenigen Elemente das aus dem Vorgänger übernommen wurde: man muss Melodien spielen um voranzukommen. Für ein Adventure wäre das sicherlich okay, aber hier bremst es das komplette Spiel aus. Man muss nämlich nicht nur Wörter und die dazugehörigen Noten finden, sondern sich auch ständig Notizen (oder zumindest Screenshots) machen und häufig ins Wörterbuch schauen.

Finding Teddy 2 Review

Kingsman: The Secret Service Review

Agentenkomödie
Kingsman ist eine Agentenkomödie die auf The Secret Service, einem Comic von Mark Millar und Dave Gibbons, basiert
Es klingt sicherlich wie eine dumme Idee, aber zur Abwechslung habe ich mir tatsächlich einen Film angeschaut über den ich so gut wie nichts wusste. An sich kannte ich nur die imdb-Wertung sowie einen Thread-Titel, in dem es als James Bond meets Kick-Ass beschrieben wurde. Und dem kann ich mich durchaus anschließen. Ist auch nicht allzu verwunderlich, immerhin hat Mark Miller letzteres ebenfalls ins Leben gerufen.

Kingsman erzählt jedenfalls die Geschichte eines Geheimdienstes der als Schneiderei begann und dessen Mitglieder sich Namen wie Merlin und Gallahad geben. Klingt zwar so als würden sie der britischen Krone unterstehen, aber in Wahrheit schulden sie nur sich selbst Rechenschaft.

Am Anfang versucht einer ihrer Agenten einen entführten Professor zu retten und präsentiert dabei einen Vorgeschmack auf die abgefahrene Action, die der Film im Laufe der Zeit zu bieten hat. Dementsprechend sollte man ihn auch nicht zu ernst nehmen, egal wie sehr die Story eskalieren mag.

Kingsman Review

Shadowrun: Dragonfall - Director's Cut Review

taktisches Rollenspiel
Dragonfall ist eine eigenständige Erweiterung zu Shadowrun Returns, deren Story unabhängig vom Hauptspiel stattfindet
Normalerweise spiele ich mehrere Spiele einer Reihe nicht direkt hintereinander (außer natürlich die Story ist so packend, dass ich unbedingt wissen muss wie es weitergeht), aber da Shadowrun Returns für ein Rollenspiel relativ kurz war und Dragonfall ihm in jeder Hinsicht überlegen sein sollte, habe ich diesmal eine Ausnahme gemacht.

Aufs Gameplay werde ich aber nur geringfügig eingehen, außer dort wo massive Verbesserungen vorzufinden sind. Das Kampfsystem ist aber so gut wie identisch. Man rennt rundenbasiert über eine Karte, kann Gegner mit Waffen, Magie, Dronen oder Beschwörungen bekämpfen, und muss sich zwischenzeitlich auch in Deckung begeben um nicht zu viel Schaden zu erleiden. Wenn überhaupt etwas verbessert wurde, dann das Interface sowie die Geschwindigkeit mit der Fähigkeiten gewirkt werden. Dafür sind die Gegnergruppen aber auch umfangreicher.

Davon abgesehen ist Dragonfall ein massiver Schritt nach vorne. Es ist sicherlich nicht perfekt, aber im Gegensatz zu Shadowrun Returns würde ich es durchaus nochmal spielen wenn mein Backlog nicht so gewaltig wäre.

Shadowrun: Dragonfall

Square Enix Oster-Überraschung + zwei neue Bundles

Steam Spiele

Im Square Enix Store gibt es bis zum 31.März eine Oster-Überraschung die fünf Steam-Titel enthalten wird. Worum es sich dabei handelt kann ich zwar nicht mit Sicherheit sagen, aber aufgrund der Systemanforderungen sowie eines bestimmten Retweets wäre davon auszugehen, dass zumindest Hitman: Absolution sowie die erste Episode von Life is Strange enthalten sein werden. Nagelt mich darauf aber nicht fest!

Für 5,49€ kann man sicherlich zugreifen, außer ihr besitzt die meisten Square Enix Spiele bereits. Notfalls könnt ihr die Keys natürlich auch verschenken. Irgendwer freut sich sicherlich drüber.

Bundles: All Stars - Venetian

Bundle Stars - All Stars Bundle

All Stars Bundle
Einschätzung: Die Spiele dürfte es zwar allesamt schon in mehreren Bundles gegeben haben, aber bei den Wertungen kann man durchaus zuschlagen, vor allem für To The Moon, S.T.A.L.K.E.R oder System Shock 2. Deponia fand ich zwar nicht so toll, aber den meisten scheint es ja gefallen zu haben.


Spieltitel Review Key Wertung
Deponia --- Steam 2,193 / 186
Magicka --- Steam 12,414 / 688
To The Moon --- Steam 13,595 / 372
System Shock 2 --- Steam 2,145 / 102
S.T.A.L.K.E.R: Clear Sky --- Steam 1,144 / 183
Prime World: Defenders --- Steam 429 / 52
Tropico 4 Steam Special Edition --- Steam 4,682 / 328
Mount & Blade: With Fire And Sword --- Steam 1,846 / 269

Das Bundle läuft noch 28(?) Tage
Preis: 2,18€ für die nächsten 21 Stunden

Groupees - The Drastik Measure Bundle

Groupees - The Drastik Measure Bundle

Into the Dark
Einschätzung: Für Volt und Soul Gambler kann man das Bundle eventuell mitnehmen (zum Glück lassen sich die Titel einzeln auswählen), aber der Rest sieht nicht auch nur im geringsten interessant aus. Und von Into the Dark kann ich euch nur abraten. Das Spiel ist einfach nur furchtbar und schafft es nichtmal so schlecht zu sein, dass es wieder gut wird. Ohne Review-Key hätte ich mir das sicherlich nicht angetan.


Spieltitel Review Key Wertung
Chowderchu --- Desura ---
Call of Tomsk-7 --- Desura 7.6
Warriors & Castles --- Desura 7.0
LowcoBall --- Greenlight ---
Waste Walkers --- Greenlight ---
A Family of Grave Diggers --- Greenlight ---
Volt --- Steam 63 / 31
Soul Gambler: Dark Arts Edition --- Steam 130 / 66
Into the Dark: Ultimate Trash Edition Ja Steam 57 / 65

Das Bundle läuft noch 13 Tage
Preis: $1 - $3

IndieGala - Monday Bundle #52

IndieGala - Monday Bundle #52

Visual Novels
Einschätzung: Für das erste Jubiläum des Bundles ist das eine sehr dürftige Ausbeute, auch wenn Fans von Platformer, Beat'em Ups oder SHMUPs durchaus auf ihre Kosten kommen könnten. Keine Ahnung ob sich die Visual Novels lohnen, aber ich habe momentan auch kein Interesse es herauszufinden.

Spieltitel Review Key Wertung
Banzai Pecan --- Steam 10 / 6
Sword of Asumi --- Steam 25 / 6
Freedom Planet --- Steam 963 / 20
Train of Afterlife --- Steam 13 / 3
Vanguard Princess --- Steam 1,197 / 388
Vanguard Princess: Lilith --- Steam 8 / 3
Vanguard Princess: Hilda Rize --- Steam 1 / 3
Crimzon Clover: WORLD IGNITION --- Steam 344 / 1

Das Bundle läuft noch 7 Tage
Preis: $1,89 für die nächsten 20 Stunden

A Pixel Story Review

Puzzle Platformer
A Pixel Story ist ein 2D Puzzle Platformer in dem eine virtuelle Welt vor dem Untergang bewahrt werden muss
Es wäre allerdings eine Lüge zu behaupten, dass sich das Spiel in irgendeiner Art und Weise Ernst nimmt, zumindest was die Story angeht. Das beginnt schon damit, dass der Protagonist seine Existenz als Pong-Ball beginnt und nur durch einen Bug in die große weite Welt des Systems geschleudert wird. Daraufhin erhält er ein Upgrade und wird darüber aufgeklärt, dass er der Auserwählte ist, der den Operator stürzen wird. Vorher muss er allerdings eine Mütze zurückerlangen die ihm vor der Nase weggestohlen wird.

Auf dem Weg sammelt er verschiedenste Erinnerungen, welche sowohl Hintergrundinformationen über die Spielwelt enthalten, als auch für das Vorankommen benötigt werden. Man braucht allerdings nur einen Bruchteil aller Erinnerungen um die nächste Welt betreten zu können. Ansonsten hätte mich das Spiel vermutlich in den Wahnsinn getrieben.

Bevor ich erkläre warum, sollte ich aber erstmal auf das Gameplay eingehen. Dieses dreht sich um die bereits erwähnte Mütze, welche quasi als Speicherpunkt oder Teleporter fungiert. Legt man sie irgendwo ab reicht ein Tastendruck um zu ihr zurückzukehren. Dabei wird jegliches Momentum beibehalten. So kann man zum Beispiel auf ein Energiefeld springen (welches als Trampolin fungiert) und sich dann wegteleportieren um an anderer Stelle in die Luft geschleudert zu werden.

A Pixel Story Review

Bundles: Girls Girls - Spring Fling

Groupees - Girls Girls Girls! Bundle

But to Paint a Universe
Einschätzung: Ein sehr dürftiges Bundle das vermutlich weder vom geheimen Spiel, noch von den Comics und Soundtracks gerettet werden kann. Schaut am besten selbst nach ob euch irgendwas interessiert, aber ich würde eher von abraten.

Spieltitel Review Key Wertung
Kyro --- Download ---
Ninja Pizza Girl --- Download ---
But to Paint a Universe Ja Steam 2 / 1
PAYDAY 2: Clover Character Pack --- Steam 307 / 44
Melissa K. and the Heart of Gold --- Steam 40 / 10

Das Bundle läuft noch 15 Tage
Preis: $1 - $2,50

Bundles: Spring Rush - Zen - Steam

IndieGala - Spring Rush Bundle

Old City Leviathan
Einschätzung: Scheint ein recht durschnittliches Bundle mit wenigen Highlights zu sein, darunter Deep Dungeons of Doom, The Old City: Leviathan sowie Paranautical Activity. Surgeon Simulator reizt mich dafür überhaupt nicht.

Spieltitel Review Key Wertung
BlazeRush --- Steam 295 / 22
Motorama --- Steam 21 / 20
Down To One --- Steam 93 / 25
The Old City: Leviathan --- Steam 117 / 19
Deep Dungeons of Doom --- Steam 96 / 14
Surgeon Simulator 2013 --- Steam 7,473 / 1,154
Last Knight: Rogue Rider Edition --- Steam 100 / 16
The Joylancer: Legendary Motor Knight --- Steam 23 / 10
Paranautical Activity: Deluxe Atonement Edition --- Steam 855 / 231

Das Bundle läuft noch 14(?) Tage
Preis: $1 - $3.89 für die nächsten 20 Stunden

Humble Bundle - Roguelikes Bundle #2

Humble Bundle - Roguelikes Bundle #2

Delver
Einschätzung: Wer das Genre mag, kann hier scheinbar bedenkenlos zugreifen, zumal mit Delver und Heavy Bullets zwei Roguelikes geliefert werden, die in der Ego-Perspektive gespielt werden. Ist auf jeden Fall mal was anderes. Wie unten zu sehen gibt es bei der Aktivierung von Heavy Bullets außerdem eine zweite Kopie die ihr verschenken könnt. Das könnten sich die $8 durchaus lohnen.

Spieltitel Review Key Wertung
Delver --- Steam 984 / 69
Road Not Taken --- Steam 112 / 9
A Wizard's Lizard --- Steam 141 / 48
Heavy Bullets (2x) --- Steam 296 / 34
Vertical Drop Heroes HD --- Steam 124 / 20
The Nightmare Cooperative --- Steam 23 / 6

Das Bundle läuft noch 7 Tage
Preis: $1 - $8

Bundles: Hump Day - Build A Greenlight - Mixer

IndieGala - Hump Day Bundle

Cubicle Quest
Einschätzung: Das Bundle könnte für Fans von Casual-Games interessant sein, auch wenn mich außer The UnderGarden nichts anspricht. Schaut am besten selbst nach. Von mir auch würde ich nämlich von abraten.

Spieltitel Review Key Wertung
7th Legion --- Steam 13 / 10
Gun Monkeys --- Steam 1,640 / 1,220
Cubicle Quest --- Steam 5 / 1
Ancient Planet --- Steam 29 / 4
Garden Rescue --- Steam 6 / 2
The UnderGarden --- Steam 28 / 11
Tycoon City: New York --- Steam 11 / 23
The World Named Fred --- Steam 9 / 3
Fatty Maze's Adventures --- Steam 2 / 0
Odysseus: Long Way Home --- Steam 4 / 0
F-117A Nighthawk Stealth Fighter 2.0 --- Steam 17 / 3
Sometimes: Success Requires Sacrifice --- Steam 13 / 0

Das Bundle läuft noch 14(?) Tage
Preis: $1 - $3.99 für die nächsten 21 Stunden

Horns Review

Dark Fantasy Thriller
Horns ist ein düsterer Fantasy Thriller der auf dem gleichnamigen Buch von Joe Hill (bzw. Joseph Hillstrom King) basiert
Der Film erzählt die Geschichte von Ignatius "Ig" Perrish (welcher von Daniel Radcliffe verkörpert wird), dem eines Tages anfangen Hörner zu wachsen. Das passiert allerdings nicht ohne Grund, sondern als Folge des brutalen Mordes an seiner Kindheitsfreundin und Geliebten Merrin Williams, die zu allem Übel auch noch vergewaltigt wurde.

Als wäre das nicht schon schlimm genug, so wird Ig auch noch für den Täter gehalten. Das kann ihm zwar keiner nachweisen, aber dank einer Lücke in seinen Erinnerungen kann er ihnen auch nicht das Gegenteil beweisen. Da kommen ihm die Hörner wie gerufen. Er versucht zwar anfangs sie entfernen zu lassen, stellt dabei aber seltsame Eigenschaften fest.

So finden nur die wenigstens Menschen diese Hörner seltsam oder gar auffällig. Außerdem vergessen sie ihre Existenz sobald sie sich abwenden. Und obwohl sie Ig für einen Mörder halten, reden sie sich in seiner Gegenwart ihre Probleme von der Seele.

Am bizarrsten ist allerdings die Fähigkeit sich die Erinnerungen anderer Menschen anzuschauen wenn er diese berührt. Es wirkt gar so, als hätte der Teufel höchstpersönlich ihm ein Geschenk zuteil werden lassen, welches es ihm ermöglichen könnte den wahren Mörder zu überführen.

Horns Review

Bundles - PC & Android - Fighting Season

Humble Bundle - PC & Android Bundle #12

Shadowrun Returns
Einschätzung: Die meisten Titel sprechen mich persönlich zwar nicht an, aber von den Wertungen her scheinen sie sich durchaus zu lohnen. Und Titan Attacks ist von den selben Machern wie Ultratron, was mir durchaus gefallen hat. Shadowrun Returns ist bei dem Preis aber nicht unbedingt empfehlenswert. Nicht weil es schlecht wäre, sondern weil es das auch schon billiger gab. Und so fantastisch ist die Story leider nicht.

Spieltitel Review Key Wertung
VVVVVV --- Steam 4,086 / 151
Titan Attacks! --- Steam 552 / 33
Costume Quest --- Steam 1,387 / 101
Tetrobot and Co. --- Steam 144 / 2
Ironclad Tactics --- Steam 272 / 148
The Inner World --- Steam 159 / 5
Shadowrun Returns Ja Steam 5,010 / 536

Das Bundle läuft noch 14 Tage
Preis: $1 - $10

Shadowrun Returns Review

Cyberpunk Rollenspiel
Shadowrun Returns ist ein rundenbasiertes Cyberpunk-Rollenspiel, welches auf dem Pen&Paper-Rollenspiel Shadowrun basiert
Ich habe vor Jahren mal versucht einen Shadowrun-Titel zu spielen, vermutlich das 1993 erschienene SNES-Spiel, bin aber nie allzu weit gekommen. Dementsprechend weiß ich so gut wie nichts über das Setting, was allerdings egal ist. Vorwissen kann hier sogar schädlich sein, da es einem scheinbar erlauben würde die Story ab einem gewissen Punkt vorherzusehen.

Sie ist allerdings nicht sonderlich komplex und wirkt lange Zeit so, als könnte sie Teil eines größeren Spiels sein. Man schlüpft nämlich in die Haut eines abgebrannten Shadowrunners der kurz vor dem absoluten Ruin eine Nachricht eines alten Bekannten erhält. Dieser bittet ihn einen Mordfall aufzuklären, und zwar seinen eigenen! Er hat sich nämlich einen Dead Man's Switch einbauen lassen (so auch der Name der Kampagne), dessen Aktivierung die Story ins Rollen bringt.

Daraufhin reist der Protagonist mit seinen verbliebenen Mitteln nach Seattle um mit den Nachforschungen zu beginnen. Diese führen ihn auf die Spuren des Emerald City Rippers, eines Serienmörders der schon mehrere Personen auf dem Gewissen hat. Und mit dessen Entlarvung beschäftigt sich ein Großteil des Spiels. Erst gegen Ende entwickelt sich die Story zu etwas größerem. Insgesamt ganz nett, aber in Erinnerung behalten werde ich die Handlung sicher nicht.

Shadowrun Returns

Bundles: Monday - Victoria - Hearts of Iron - Ship Simulator

IndieGala - Monday Bundle #51

RPG-Maker
Einschätzung: Das Bundle könnte sich für Deadly Sin 2, Labyrinthine Dreams sowie Quest of Dungeons lohnen. Ich kenne zwar nur die ersten beiden und habe davon nur das zweite beendet, aber für RPG-Maker Spiele sind sie ganz nett. Auf jeden Fall lohnenswerter als die Aveyond-Reihe.

Spieltitel Review Key Wertung
Darkstone --- Steam 35 / 15
Deadly Sin 2 --- Steam 38 / 2
Cold Contract --- Steam 3 / 7
Tomb of Tyrants --- Steam 15 / 0
Quest of Dungeons --- Steam 287 / 74
Labyrinthine Dreams Ja Steam 44 / 12
Legend of Candlewind --- Steam 0 / 21
Aveyond: Gates of Night --- Steam 6 / 1

Das Bundle läuft noch 7 Tage
Preis: $2,49 für die nächsten 20 Stunden

The Human Gallery - Ein neues Horrorspiel vom Entwickler von Silence of the Sleep

Indie Horror

Ich durfte mir letztes Jahr ein interessantes 2D-Horrorspiel namens Silence of the Sleep anschauen. Dieses hatte zwar ein paar Schwächen, wie kryptische Rätsel und ein Kapitel voller unnötiger Minispiele, aber die Präsentation war fantastisch und die Story durchaus interessant.

Deswegen will ich euch heute auf ein neues Projekt von Jesse Makkonen, dem Entwickler von Silence of the Sleep, aufmerksam machen. The Human Gallery ist ebenfalls ein Horrorspiel und erzählt die Geschichte eines Malers der in das Unterbewusstein eines Psychopathen eindringt um Inspiration für seine Werke zu finden.

Das ist zwar eine seltsame Prämisse, aber wenn Jesse die Schwächen seines ersten Projekts ausbügelt, dann freue ich mich auf jeden Fall drauf. Es gibt auch schon einen ersten Teaser-Trailer. Viel sehen tut man allerdings nicht. Sollte als Appetithäppchen aber reichen.


Das Schwarze Auge: Memoria Review

Rollenspiel
Memoria ist ein Point & Click-Adventure, welches als direktes Sequel zu Satinavs Ketten fungiert
Unter normalen Umständen hätte ich vermutlich noch Monate gewartet, bis ich mich an die Fortsetzung der Story gewagt hätte. Da ich den Vorgänger aber noch frisch in Erinnerung habe und es das Spiel vor kurzem im Sonderangebot gab, habe ich dann doch zugegriffen. Vorwissen ist zwar nicht vonnöten, aber dann würde einer der Handlungsstränge an Gewicht verlieren. Fangt also lieber mit Satinavs Ketten an um Spoiler zu vermeiden.

Memoria erzählt jedenfalls eine Geschichte die in zwei Zeitepochen angesiedelt ist. Einmal in der Gegenwart, kurz nach den Ereignissen von Satinavs Ketten, sowie 450 Jahre vor dessen Ereignissen, als die Welt auf eine Schlacht zwischen den Einwohnern Aventuriens und Dämonen zusteuerte.

Die Gegenwartshandlung befasst sich mit Gerons Versuch Nuris ursprünglichen Körper wiederherzustellen, was überraschend einfach zu sein scheint. Er muss nur innerhalb von drei Tagen ein Rätsel aus uralter Zeit lösen. Daraufhin beginnt er von Sadja zu träumen, einer Prinzessin die eine mysteriöse Maske sucht welche den Krieg gegen die Dämonen zugunsten der Sterblichen entscheiden soll.

Das Schwarze Auge: Memoria Review

Kurzreviews #2 - Pid, Ballpoint Universe, Journey of a Roach

Puzzle Platformer

Pid ist ein Puzzle Platformer über einen Jungen der eines Tages in einen Weltraumbus steigt und sich nach einem Nickerchen auf einem fremden Planeten wiederfindet. An sich kein Problem, wenn da nicht die Tatsache wäre, dass manche Bewohner bereits seit Jahrhunderten auf den nächsten Bus warten. Der Junge muss also von Ort zu Ort reisen um irgendwo Hilfe zu finden.

Der Fokus liegt allerdings mehr auf abwechslungsreichem Gameplay als auf einer interessanten Story. So findet man recht früh einen Gegenstand, der es einem erlaubt Energiestrahlen zu erschaffen. Diese können den Protagonisten vertikal, horizontal als auch diagonal durch die Luft schweben lassen. Damit lassen sich diverse Fallen umgehen, allerdings muss man darauf achten, dass die Strahlen nur kurze Zeit aktiviert bleiben und nie mehr als zwei erschaffen werden können.

Die Strahlen werden allerdings nicht nur zum Transport benutzt, sondern können auch Kameras wegdrehen oder die Bahn von Raketen beeinflussen. Außerdem gibt es Bomben (eine explodiert beim Aufprall, eine andere nach einer gewissen Zeit, und eine hüllt die nähere Umgebung in Rauch ein), eine mehrstufige Rüstung, eine Explosion die den Protagonisten in die Höhe schleudert und noch mehr.

Für Abwechslung ist also durchaus gesorgt, zumal es auch Bosskämpfe gibt. Allerdings war mir das Spiel mit acht Stunden viel zu lang für das was es an Story geboten hat. Außerdem wird das Spiel im Laufe der Zeit extrem frustrierend, weswegen ich mehrmals auf Leicht wechseln musste um weiterzukommen. Da auf jeder Map gespeichert wird, verliert man dabei aber nie allzu viel Fortschritt.

Wer damit leben kann (oder direkt auf Leicht anfangt) dürfte aber gut unterhalten werden. Und Achievement-Jäger haben mit versteckten Sternenkonstellationen und Souvenirs mehr als genug zu tun.

IndieGala - Friday Bundle #12

IndieGala - Friday Bundle #12

Shelter Lynx
Einschätzung: Sieht nach einem mittelmäßigen Bundle mit Tendenz nach unten aus. Shelter kann ich aber durchaus empfehlen. Ich würde es zwar kein zweites Mal spielen, aber für ein kurzweiliges Spiel ist das Konzept nicht schlecht. Der Nachfolger scheint da nicht ganz mithalten zu können, weswegen ich mir den vermutlich sparen werde.

Spieltitel Review Key Wertung
Shelter --- Steam 1,186 / 181
Pushcat --- Steam 6 / 0
HyperRogue --- Steam 56 / 2
samurai_jazz --- Steam 23 / 12
Phoenix Force --- Steam 144 / 23
Majestic Nights --- Steam 28 / 15
Streets of Chaos --- Steam 8 / 4
Proxy Blade Zero --- Steam 43 / 12
Snowcat Simulator --- Steam 2 / 5
Ski-World Simulator --- Steam 3 / 6
Leona's Tricky Adventures --- Steam 8 / 0
Orc Attack: Flatulent Rebellion --- Steam 9 / 17

Das Bundle läuft noch 14(?) Tage
Preis: $1 - $2,99 für die nächsten 24 Stunden

Hektor Review

Psychologisches Horrorspiel
Hektor ist ein psychologisches Horrorspiel dessen Welt sich dank prozedural generierter Abschnitte stets im Wandel befindet
Als ich vor zwei Jahre Antichamber gespielt hatte, habe ich mir ein Horrorspiel mit einem ähnlichen Konzept gewünscht. Und genau das wird in Hektor geboten, weswegen ich auch nach einem Key gefragt habe. Dummerweise wurde es hier nicht ganz so kreativ umgesetzt. An sich läuft es nur darauf hinaus, dass sich die Wege zwischen den einzelnen Räumen stets verändern. Ist durchaus ganz nett, kann aber auch sehr verwirrend sein.

Dadurch bestehen große Teile des Spiels aus planlosem Umhergeirre, vor allem wenn man subtile Hinweise nicht bemerkt. Deswegen ist es vermutlich auch besser, dass das Spiel nur zwei bis drei Stunden lang ist. Klingt vermutlich nicht sonderlich interessant, aber im Gegensatz zu vielen Horrorspielen wird tatsächlich auf eine gruselige Atmosphäre gesetzt anstatt Spielern einen Jumpscare nach dem andern ins Gesicht zu werfen.

Neben verstörenden Geräuschen gibt es Stimmen die auf den Protagonisten einreden und vermutlich aus seiner Vergangenheit stammen. Er wurde nämlich vor Jahren in einer geheimen Forschungsanlage festgehalten und leidet nun unter einer Psychose die behandelt werden muss. Das kommt Ingame allerdings nicht ganz so gut rüber.

Hektor Horror Review

Zwei neue Bundles + kostenloser Key für Avencast

Action-RPG

Bundle Stars verschenkt momentan Keys für das Action-RPG Avencast: Rise of the Mage. Scheint laut Reviews ganz okay zu sein. Und da es nichts kostet kann man durchaus zugreifen. Ich besitze es allerdings schon, von daher kann ich mir das auch sparen. Aber keine Ahnung wann ich es mir anschauen werde, immerhin habe ich wesentlich interessantere Action-RPGs im Backlog.



Bundle Stars - F1 Race Stars Bundle

Mario Kart

Hier gibt es zur Abwechslung keine Liste, da dass Bundle nur aus dem Hauptspiel und 13 DLCs besteht. Bei letzteren handelt es sich um diverse Strecken sowie einige Accessoires. Muss man sicherlich nicht haben, aber ist im Bundle um einiges billiger als auf Steam. Wer Arcade-Rennspiele wie Mario Kart mag, könnte an dem Spiel sicherlich seine Freude haben.

Das Bundle läuft noch 7 Tage
Preis: 5,64€

Groupees - Kiss Bundle #5

Groupees - Kiss Bundle #5

DarkEnd
Einschätzung: Das Bundle bietet zwar einiges an Abwechslung, aber wirklich interessant finde ich die Titel nicht. Wer Strategiespiele, Puzzler, Beat'em Ups, Horrorspiele oder Adventures mag kann sicherlich mal reinschauen, aber ob sich das lohnt ist eine andere Sache. Das RPG-Maker Spiel DarkEnd sieht aber nicht so aus, als ob man es unbedingt haben müsste.

Spieltitel Review Key Wertung
Z --- Steam 205 / 67
iO --- Steam 48 / 2
DarkEnd --- Steam 13 / 4
Fist of Jesus --- Steam 219 / 57
Blackbay Asylum --- Steam 47 / 10
Blob From Space --- Steam 16 / 48
Gold Rush! Classic --- Steam 18 / 5
Gunspell - Steam Edition --- Steam 21 / 15

Das Bundle läuft noch 12 Tage
Preis: $1 - $5

Ever17 -The Out of Infinity- Review

Visual Novel
Ever17 ist eine Visual Novel über eine Gruppe von Menschen die in einem Unterwasser-Vergnügungspark gefangen sind und innerhalb von sieben Tagen einen Weg an die Oberfläche finden müssen
Klingt an sich wie ein interessantes Konzept, aber das allein hätte mich nicht davon überzeugt die Visual Novel zu lesen. Die Story wurde allerdings in höchsten Tönen gelobt und sollte sogar dem Nintendo DS-Spiel 9 Hours, 9 Persons, 9 Doors überlegen sein. Da mir dieses gefallen hat und der Hauptverantwortliche auch an Ever17 beteiligt war, musste ich die Visual Novel natürlich anschauen, zumal sie einige geniale Twists parat halten sollte. 

Und das stimmt tatsächlich. Ich hatte zwar eine generelle Idee was los sein könnte, aber die Twists haben mich dann doch überrascht. Das Problem ist allerdings, dass man sich bis zu diesen Enthüllungen geradezu durchquälen muss.

Die Story beginnt zwar auf interessante Art und Weise, jedenfalls sobald das Chaos ausbricht und der Vergnügungspark überflutet wird, aber die Spannung verfliegt wie im Nu und kehrt nur selten zurück. Selbst nachdem die Gruppe erfährt, dass die Struktur in sieben Tagen kollabieren wird, verhalten sie sich relativ gelassen. Man könnte glatt meinen sie wären auf einem Schulausflug, so oft wie sie herumalbern oder irgendwelche Spiele spielen.

LeMU

Bundle Stars - Crimson Bundle

Bundle Stars - Crimson Bundle

Violett
Einschätzung: Kein furchtbares Bundle, aber wirklich interessant finde ich die Titel nicht. Violett sieht zwar toll aus, soll aber unlogische Rätsel bieten und keine Story haben. Wer Strategiespiele mag, könnte aber mit Hero of the Kingdom gut unterhalten werden. Und die beiden Chopin-Spiele scheinen ganz nett zu sein. Wären vermutlich auch die einzigen die ich mir tatsächlich anschauen würde. Aber kaufen werde ich das Bundle dafür sicher nicht.

Spieltitel Review Key Wertung
Urja --- Steam 21 / 7
Violett --- Steam 178 / 105
Antisquad --- Steam 130 / 67
Crimsonland --- Steam 419 / 83
inMomentum --- Steam 75 / 27
The Blue Flamingo --- Steam 72 / 91
Hero of the Kingdom --- Steam 731 / 92
War in a Box: Paper Tanks --- Steam 30 / 12
Frederic: Evil Strikes Back --- Steam 65 / 8
Frederic: Resurrection of Music --- Steam 118 / 17

Das Bundle läuft noch 14 Tage
Preis: 3,34€

IndieGala - Monday Bundle #50

IndieGala - Monday Bundle #50

But to Paint a Universe
Einschätzung: Die Spiele haben leider zu wenig Reviews um sie wirklich einschätzen zu können, mal abgesehen von diesem Talisman Brettspiel und Borealis. Letzteres fand ich allerdings langweilig und hätte es vermutlich nicht gespielt, wenn es das nicht kostenlos gegeben hätte. One Night dürfte sich ebenfalls nicht lohnen. Was ich davon sehen durfte war jedenfalls furchtbar. Dafür hat mir But to Paint a Universe gefallen. Funktioniert zwar ähnlich wie Bejeweled, hat aber genug Features um sich von abzuheben. Irgendwann kam ich aber nicht mehr weiter.

Spieltitel Review Key Wertung
Borealis --- Steam 249 / 136
Monomino --- Steam 8 / 9
One Night --- Steam 7 / 11
Air Guardians --- Steam 5 / 4
Redux: Dark Matters --- Steam 5 / 1
But to Paint a Universe Ja Steam 2 / 1
Talisman Digital Edition --- Steam 852 / 265
Ephemerid: A Musical Adventure --- Steam 21 / 1

Das Bundle läuft noch 7 Tage
Preis: $2,49 für die nächsten 20 Stunden